Darauf sollten Sie bei der Aufnahme eines Kredits achten

Was man bei der Aufnahme eines Kredits beachten sollte

Die Aufnahme eines Kredits ist vielen Menschen unangenehm, da dieser stets eine finanzielle Belastung für die Zukunft ist. Während der Tilgungsphase eines Kredits müssen die Kreditnehmer sich oft einschränken und haben es schwer Rücklagen zu bilden.
Dabei ist es egal wie gut Ihre Finanzplanung ist, auch Sie können durch unglückliche Umstände auf einen Kredit angewiesen sein. Wenn Sie beispielsweise Ihren Arbeitsplatz wechseln müssen und Sie nun nicht mehr den öffentlichen Personennahverkehr nutzen können, dann müssen Sie möglicherweise den Kauf eines Autos mit einem Kredit finanzieren.

Ebenso kann es ein berufs- oder studienbedingter Umzug sein, der Sie in eine finanzielle Notlage bringt und die Kreditaufnahme erforderlich macht.

Die steuerlichen Aspekte von Krediten

Da wir Ihnen einen Kreditvergleich auf unserer Webseite anbieten, möchten wir auch die entsprechenden steuerlichen Aspekte beleuchten. Grundsätzlich sind die Zinsen für Kredite nicht von der Steuer absetzbar, allerdings gibt es einige Ausnahmen. Wenn Sie Ihr finanziertes Auto beruflich nutzen, dann können Sie die Finanzierungskosten anteilig geltend machen. Sollten Sie für die Einrichtung Ihrer Home-Offices mit einem Kredit finanzieren, können Sie unter Umständen auch diese Kosten geltend machen.

Ähnlich ist es bei Selbstständigen und Freiberuflern. Diese können alle Kredite, die mit einer Gewinnerzielungsabsicht aufgenommen wurden, von der Steuer absetzen. Zwar ist die Vergabe von Krediten an Freiberufler nicht immer einfach. Doch Portale wie Smava machen diese unkompliziert wie noch nie.

Sollten Sie einen Kredit aufnehmen?

Nur weil Sie einen Kredit aufnehmen können heißt es nicht, dass Sie dies auch tun sollten. Zwar mag es verlockend sein das Traumauto zu finanzieren oder die lang ersehnte Reise durch einen Kredit zu ermöglichen.

Das können wir Ihnen aber nicht empfehlen, da Sie so Ihre finanziellen Möglichkeiten für die Zukunft erheblich einschränken. Zwar mögen Sie im ersten Moment glücklich sein. Langfristig werden Sie sich aber vor allem an der Tilgung des Kredits stören, da die Freude über das neue Auto oder die Erinnerung an eine Reise schneller vorüber ist, als Sie den Kredit tilgen können.

Darauf müssen Sie unbedingt aufpassen

Wenn Sie sich für die Aufnahme eines Kredit entscheiden, sollten Sie erst einmal eine Aufstellung Ihrer Einnahmen und Ausgaben anfertigen. So können Sie beurteilen, welche monatliche Rate für Sie zu stemmen ist.
Darüber hinaus sollten Sie einen Kredit nicht spontan aufnehmen, sondern sich erst einmal in Ruhe Gedanken darüber machen. Reisebüros, Autohäuser und Elektromärkte bieten Ihnen die Möglichkeit kurzfristig einen Kredit zu beantragen. Diese Option sollten Sie nicht in Anspruch nehmen, da die Zinsen oft hoch sind. Deutlich günstiger wird es für Sie, wenn Sie einen Kreditvergleich nutzen und den Anbieter wählen, der am günstigsten ist. Dies mag zwar einige Tage länger dauern, dafür können Sie aber gerade bei Krediten mit längerer Laufzeit eine ganze Menge Geld sparen.